Hype Fun Fly Heli – Günstiger und stylischer Anfänger-Hubschrauber

Hype FunflyDie Marke Hype hat sich in den letzen Jahren mit einer kontinuierlich steigenden Qualität, bei gleichbleibend günstigen Preisen einen Namen gemacht. Seit einiger Zeit mischt Hype auch im Markt der ferngesteuerten Hubschrauber mit. Der Fun Fly ist ein Wohnzimmertauglicher, drehzahlgesteuerter single Rotor Heli, der sich an Anfänger richtet, die bereits erste Erfahrungen mit einem Koaxialheli haben.

Was ist in der Schachtel

Geliefert wird der Hype FunFly in einem Trageköfferchen aus Pappe mit einem schicken schwarzen Kunststoffeinsatz. Der Karton-Koffer kann auch nach Inbetriebnahme des Modells als Aufbewahrungsbox oder Transportkoffer verwendet werden. Mitgeliefert wird neben dem Heli und einem kleinen 2,4 GHz 4-Kanal Sender, ein USB Ladegerät mit dem die beiden ebenfalls beiliegenden Akkus gleichzeitig aufgeladen werden können. Ebenfalls dabei ist ein Ersatzheckrotor und ein paar Hauptrotorblätter als Ersatz. Heckrotor und Hauptrotorblätter sind beim FunFly ebenfalls im Design der Haube bedruckt, was dem gesammten micro Heli ein stylisches Aussehen verschafft.

Wie fliegt der Hype FunFly

Indoor tauglicher Anfänger-HeliRC-Heli Fans, die die Entwicklung der Micro Helis in den vergangenen Jahren beobachtet haben werden erstaunt sein wie stabil das Schwebeverhalten eines so kleinen Helis, der konventionell per Paddelstange stabilisiert ist, sein kann. Der FunFly hat hier einen Grad erreicht der es Anfängern durchaus erlauben könnte statt mit einem Koaxial Heli, direkt mit dem Funfly einzusteigen. Auch im Rundflug ändert sich an dieser Einschätzung wenig das Modell bleibt stets leicht beherrschbar und wird nicht sehr schnell. Obwohl wir das Modell gar nicht erst im freien ausprobiert haben, wagen wir die Prognose, dass es recht windempfindlich sein wird, für draußen ist der FunFly also eher nicht geeignet. Etwas mehr Agilität, können Fortgeschrittene Modellflieger dann aber doch noch aus dem kleinen ferngesteuerten Hubschrauber herauskitzeln. Per Sendertaste lässt sich das Modell in den Acrobatic Mode bringen, der die Steuerausschläge vergrößert und eine höhere Fluggeschwindigkeit ermöglicht. Dieser Mode dürfte dann auch die Basis für gelegenliche Ausflüge bei wenig Wind ins Freie sein.

Fazit

Für weniger als 60,- € erhalten Einsteiger, die sich etwas mehr als einen Koaxialheli zutrauen hier ein äußerst schickes und absolut einsteigertaugliches Modell. Die Verarbeitung erreicht zwar nicht ganz die von den Blade Modellen des Mitbewerbers sehr hoch gelegte Marke, das ist bei dem günstigen Preis allerdings mehr als OK.

Stylishes Design

Ein Gedanke zu “Hype Fun Fly Heli – Günstiger und stylischer Anfänger-Hubschrauber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>