Blade 450 3D

Der Blade 450 3D ist der Nachfolger des Blade 400 3D mit dem bereits viele Einsteiger in die Welt der Ferngesteuerten Modellhubschrauber den Schritt zum ersten „richtigen“ RC-Heli gemacht haben. Kein Wunder denn der Blade 450 3D kommt wie schon sein Vorgänger als echtes RTF Set aus dem Karton. Im Gengensatz zu vielen anderen RTF Hubschraubern kann der Blade aber mit einem richtig guten Sender aufwarten, der weit mehr kann als den Blade 450 zu steuern. Die Spektrum DX6i die Bestandteil des RTF-Sets ist, ist ein echter, universell verwendbarer Computersender der nicht nur Hubschrauber sondern auch Flächenmodelle steuern kann und über 10 Modellspeicher verfügt. Das eigentliche Thema dieses Artikels soll aber nicht der Sender, sondern der Hubschrauber sein.

Bei diesem Heli heißt RTF wirklich „ready to fly“

Vieles was heute als RTF verkauft wird ist in wirklichkeit nicht wirklich flugfertig. Der Blade 450 3D überrascht aber in dieser Disziplin gleich in zweierlei Hinsicht. Erstens ist der Lieferumfan wirklich komplett. Mit den Komponenten die aus der Schachtel kommen kann man tatsächlich fliegen ohne ein einziges Teil hinzu kaufen zu müssen. Neben dem komplett flugfertig aufgebautem 450er Heli und dem bereits erwähnten Sender sind ein Akku, ein Ladegerät und sogar 4 Mignonzellen für den Sender in der Packung. Einzig ein 230V Netzteil für das Ladegerät ein nicht seinen Weg in die Schachtel gefunden, was einerseits schade ist, weil das wohl den Preis auch nicht ins Unermessliche getrieben hätte, andererseits aber verschmerzbar ist, da man das Ladegerät häufig so wie so an der Autobatterie betreiben wird. 1-2 weitere Akkus und ein „richtiges“ Modellbauladegerät wird für den angehenden RC-Heli Piloten in den meisten Fällen aber dennoch eine der nächsten Anschaffungen sein.

Aber nicht nur der Lieferumfang des Blade 450 3D ist in vorbildlicher Weise komplett auch die Sorgfalt mit der der Hersteller die Voreinstellungen vorgenommen hat. Der Hubschrauber ist bereits komplett im beiliegenden Sender programmiert und auch mechanisch ist das Modell bereits so eingestellt, das der Hubschrauber aus der Packung heraus geflogen werden kann. Natürlich sollte, egal ob RTF oder selbst geschraubt immer eine Vorflugkontrolle stattfinden. Was dabei zu beachten ist, darüber gibt die beiliegende Anleitung auch weniger erfahrenen RC-Heli Modellbauern Auskunft.

Wie fliegt er denn nun der Blade 450 3D?

Sieht man sich im Netz um so wird man über den 450er Blade vom totalen Verriss bis zur jubelnden Liebeserklärung an den Heli alles finden. Meiner Auffassung nach erklärt sich die Uneinigkeit der Urteile durch die verschiedenen Erwartungen die diejenigen an das Modell stellen die sich dort zu Wort melden. Ein Erfahrener 3D Pilot der sonst einen Heli fliegt bei dem die Taumelscheibenservos schon mehr kosten als ein Blade 450 wird natürlich zu dem Urteil kommen das es dem Motor an Leistung fehlt, und der Heli recht träge ist. Jemand der nur einen 2-Kanal Infrarot Huschrauber kennt wird das Modell vielleicht für unfliegbar halten. Der Aufsteiger, der aber bereits einen drehzahlgesteuerten 4 Kanal Hubschrauber sicher beherrscht, wird ziemlich begeistert sein, wie ruhig der 450er sich steuern lässt, das er auf Anhieb richtig fliegt und alles mitmacht, was er mit seinen stetig wachsenden Fähigkeiten ausprobiert. Wer das Vorgängermodell den Blade 400 kennt wird feststellen, dass insbesondere der Regler als auch der Kreisel einen Quantensprung im Vergleich zum 400er bedeuten. Der Regler kann tatsächlich im Reglermode betrieben werden und der neue Kreisel hält nicht nur das Heck so wie man sich das wünscht, sondern macht auf Wunsch auch rechts- wie links-herum schöne gleich-schnelle Pirouetten.

Fazit

Alles in Allem ist der Blade 450 3D wohl die Komplettausstattung für Einsteiger in die Modellhubschrauberklasse der 450er Helis die das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat, was man bekommen kann. Andere RTF Sets sind oft mit dürftigen Sendern versehen, schlecht voreingestellt oder extrem billig verarbeitet. Beim Blade passt dagegen alles. Natürlich darf man dabei nicht erwarten einen Heli vom Schlage eines T-Rex 450 pro oder gar eines Mikado Logo zu bekommen, das ist eine andere Liga bei der man aber oft gleich mehrere Hunderter mehr hinblättern muss. Ich persönlich möchte den Blade 450 3D jedem empfehlen der einen Pitchgesteuerten 450er Heli sucht und noch keine Fernsteuerung hat.

2 Gedanken zu „Blade 450 3D

  1. Der Bericht hat mich inspiriert mir diesen Heli zuzulegen.
    Wo bekomme ich den Blade 450 3D mit dem DX 6i Sender zu kaufen.
    Wäre für einen Hinweis sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen Dietmar

    • Hallo Dietmar, inzwischen bekommst Du beides nicht mehr neu, schau mal von wann der Artikel ist. Es gibt bereits mehrere Nachfolgemodelle. Akutell ist in der Klasse von Blade der 360 CFX, wobei der leistungsmäßig doch schon eine andere Hausnummer ist. Ganz neu der Nachfolgesender der Spektrum DX6i die DX6e. Beides Bekommst Du bei HEMPEL Modellflugwelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.