Die Red Bull BO – 105 CBCX von Blade

Seit heute ist das neuste Modell der Blade Familie die Red Bull BO – 105 CBCX lieferbar. Mit dem Mini Koaxial Helicopter bringt Blade bereits sein zweites 3-Kanal Modell auf den Markt. Das Modell richtet sich ausdrücklich an absolute Anfänger, sticht mit seinem (semi) Scale – Design einer BO – 105 der Flying Bulls und mit seinen geringfügig größeren Abmessungen doch deutlich aus der Masse der Einsteiger Koax-Helis hervor.

Was ist in der Schachtel

Blade typisch kommt die Red Bull BO 105 CBCX absolut komplett aus dem Karton. Neben dem fertigen Heli ist ein kleiner 2,4 GHz Sender, der Flugakku und sogar die Mignon Zellen für den Sender mit dabei. Außerdem eine mehrsprachige Anleitung. Der Hubschrauber ist bereits an den Sender gebunden und so reicht es die Mignon Zellen in den Sender zu legen, den Akku in die Ladebuchse am Sender zu stecken und ein paar Minuten zu warten bis die Ladekontrolleuchte signalisiert, dass der Akku geladen ist. In der Zwischenzeit kann man einen Blick in die gute Anleitung werfen. Nach nicht mal einer halben Stunde ist das Modell dann startklar.

Wie fliegt der Red Bull BO – 105 CBCX von Blade

Das Flugverhalten der kleinen BO 105 ist tatsächlich lammfromm. Hat man erst mal die richtige Drehzahl für einen stabilen Schwebflug gefunden kann man den Sender fast aus der Hand legen. Das Modell schwebt ohne Steuereingriffe stur auf der Stelle. Mit dem Rechten Knüppel lässt sich das Modell exakt um Kurven so wie vorwärts und rückwärts steuern. Es bleibt dabei aber immer leicht beherrschbar und sehr langsam. Drückt man den rechten Steuerknüppel kurz herein, ist etwas mehr möglich. Die Fluggeschwindigkeit erhöht sich, bleibt aber auf einem Niveau was für Wohnräume angemessen ist.

Fazit

Die neue BO 105 von Blade ist ein Modellhubschrauber für Freunde Vorbildähnlicher Modelle. Vorkenntnisse im Modellbau oder gar im Hubschrauberflug sind zum steuern nicht nötig.

 

 

Den Blade Bo 105 kann man z.B. bei HEMPEL Modellflugwelt kaufen ->
RCLine Topsites

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.