Der Blade CX4 – Groß und gemächlich

IMGP7673Die Typenbezeichnung des Blade CX4 bezeichnet nach der Hauseigenen Nomenklatur CX einen Koaxialhelikopter, und die 4 deutet zunächst einmal auf die 4. Generation hin. Allerdings bezieht sich Horizon hier auf die etwas kleineren Vorgängermodelle CX bis CX3. Der Blade CX 4 ist aber eigentlich ein Hubschrauber einer völlig neuen Größenklasse. Das Modell ist tatsächlich so groß wie ein 250er Hubschrauber und zielt von seinen Eigenschaften her auf absolute Einsteiger die gleich von Anfang an ein Modell haben möchten, dass etwas größer ist, um auch mal im Freien fliegen zu können.

Was ist in der Packung

 

IMGP7654

Der Lieferumfang des Blade CX4 ist, wie für alle Blade Hubschrauber typisch, sehr komplett. Neben dem Hubschrauber selbst und dem erstaunlich großen Sender ist der 3S 11,1V Antriebsakku, Ein 12 u. 230V Ladegerät, 4 Mignonzellen für den Sender und sogar ein Satz Ersatzrotorblätter in der Packung. Der Akku wird über einen BEC Anschluss angeschlossen. Das hat den Vorteil, das man beim Kauf von weiteren Akkus nicht auf einen Spezialakku angewiesen ist, sondern alle Akkus verwenden kann, die in Abmessungen und Spannung dem Originalakku gleichen. Allerdings ist die Auswahl aufgrund der etwas ungewöhnlichen Form nicht riesig. Es gibt aber einige Akkus auf dem Markt die durchaus als Alternative zum rund 23,- € teuren Original taugen. Ein interessantes Detail sind die gummiartigen Rotorblätter, die erheblich stabiler sein sollen als die der früheren Blade CX Modelle.

Wie fliegt der Blade CX 4

IMGP7667Um es kurz zu machen. Der CX 4 von Blade hat absolut anfängertaugliche Flugeigenschaften. Der Hubschrauber schwebt aus der Packung heraus wie festgenagelt und wird selbst bei heftigen Knüppelbewegungen nie sehr schnell. Jedes Manöver lässt sich in Ruhe planen und durchführen. Auch im Freien macht der Blade CX4 eine gute Figur. Ich habe den Heli an einem Sonnigen Tag im März draußen Probegeflogen der gewiss nicht völlig Windstill war. Beeindruckt hat das den CX4 kaum. Allerdings wurde das Modell, wenn der Wind stärker wurde schnell abgetrieben. Das ist für Koaxialhubschrauber, die ja gerade nicht so agil sein sollen, damit Anfänger gut damit zurecht kommen typisch, aber systembedingt.

Fazit

Mit dem CX4 hat die Marke Blade vermutlich einen neuen Dauerbrenner geschaffen. Der Heli ist Ideal für Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse geeignet, die von Anfang an einen etwas größeren Hubschauber haben wollen und nicht in der Wohnung fliegen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.